Danke an alle Spender und Projektpaten

Die Mitarbeiterinnen der Kinderhilfe in Popayan möchten alle Spender, besonders die Projektpaten für das Casita 2, teilhaben lassen am neuen Corona-Alltag mit immer mehr Kindern. Auch wenn immer noch nicht alle unserer Kinder kommen können, ist der Aufwand groß: alle tragen Masken von der Kinderhilfe, die dort jeden Tag gewaschen und mit kochendem Wasser sterilisiert werden. Alle zwei Stunden müssen sich die Kinder die Hände waschen und vor allem ständig auf Abstand voneinander gehalten werden, abgesehen von den Geschwistern. Da die Tische im Verein dafür nicht ausreichten, haben die Handwerker aus Bretterresten von den Baumaßnahmen kleine weitere Tische gebaut. Um die Kinder ständig auf ihrem Platz beschäftigt zu halten, wurde neues didaktisches Material gekauft, und die Mitarbeiterinnen wenden all ihre Kreativität an.  Sie brauchen auch viel Geduld mit den Schulkindern, die viel Versäumtes aufholen müssen.

Sogar die Handarbeitsgruppe der Frauen trifft sich wieder regelmäßig im Casita, umschichtig, um genügend Abstand halten zu können.

Und vor allem bekommen wieder ALLE das regelmäßige gute Essen, das ihnen so lange gefehlt hat.

Dafür sagen wir IHNEN allen  ganz herzlichen Dank, die Sie das mit Ihren Spenden möglich machen. VIDEO

Ihre Ute Sonntag und Ihr Detlef Hammel